Datenschutzerklärung

Stand: 23/08/2019

Wir freuen uns über Ihre Nutzung der App und der Internetangebote der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz. Unsere App soll helfen, den Alltag für an Demenz erkrankte Menschen und die Pflegenden bzw. Betreuenden schöner und abwechslungsreicher zu gestalten. Dazu liefert die App regelmäßig Aktivierungstipps sowie Ideen, wie die Erinnerung trainiert werden kann. Ob Aufgaben, Arbeiten oder Spiele – der Ratgeber zeigt vielseitige Möglichkeiten. Weitere Informationen zu unserer App finden Sie im Menü „Über uns/Über diese App“.

Beim Einsatz von moderner Software und Apps ist nicht nur die Funktionalität, sondern auch der Datenschutz sehr wichtig. Datenschutz und Datensicherheit haben für uns höchste Priorität. Wir haben deshalb diese App, unsere Internetseiten und unsere Geschäftsprozesse so gestaltet, dass möglichst wenige personenbezogene Daten erhoben oder verarbeitet werden. Nachfolgend stellen wir Ihnen Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser App bereit.
 

Eckpunkte zum Datenschutz

 

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.
Selbsthilfe Demenz 
Friedrichstr.236
10969 Berlin

Tel.: 030 - 259 37 95 0
Fax: 030 - 259 37 95 29

E-Mail: [email protected]
Internet: www.deutsche-alzheimer.de  

vertreten durch die Geschäftsführerin
Sabine Jansen

im Folgenden abgekürzt als „DAlzG“.
 

Unser Datenschutzbeauftragter

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten in unserem Unternehmen benannt. Sie erreichen diesen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten:

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.
Selbsthilfe Demenz
- Datenschutzbeauftragter -
Friedrichstr. 236
10969 Berlin

E-Mail: [email protected] 


Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmäßig nur im erforderlichen Umfang und im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften.

Unsere App erfasst bei jedem Aufruf eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen vom System des aufrufenden Mobilgeräts oder Computers. Diese Daten werden in sogenannten Logfiles unseres Servers gespeichert. Erfasst und verarbeitet werden:

Bei der Speicherung in den Logfiles anonymisieren wir die IP-Adressen, indem wir diese um die letzten zwei Bytes kürzen.  

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketing-Zwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website geschieht dies, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die App wird zu keinem Zeitpunkt Daten von Ihrem Adressbuch oder Ihrer Geoposition herunterladen und verarbeiten, ohne Ihre explizite Einwilligung dazu eingeholt zu haben. Die Nutzung aller wesentlichen Funktionen der App ist ohne einen Zugriff auf diese weiteren Daten möglich.
 

Kontakt

Unsere App und Webservices enthalten Funktionen (zum Beispiel E-Mail / Kontaktformulare), die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu uns sowie eine unmittelbare Kommunikation (zum Beispiel per Telefonanruf) ermöglichen. Wenn Sie per E-Mail oder per Kontaktformular den Kontakt mit der DAlzG aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis an die DAlzG übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu Ihnen gespeichert. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, wenn Sie dies nicht ausdrücklich wünschen.
 

Cookies

Unsere App und Internetangebote verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, die über einen (Internet-)Browser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Einige Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dadurch kann eine Internetseite oder ein Server, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann so über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies können wir so den Nutzern unserer App und Internetangebote nutzerfreundlichere Funktionen bereitstellen, die ohne den Einsatz von Cookies nicht möglich wären.
 

Registrierungsmöglichkeiten / Nutzerprofile in der App

Wird in der App oder via eingehängten Internetangeboten eine Registrierung angeboten, so haben Sie die Möglichkeit, sich auf der App oder im Internetangebot der DAlzG unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an die DAlzG übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei der DAlzG und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Die DAlzG kann die Weitergabe an einen oder mehrere Dienstleister veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die der DAlzG zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung bei der DAlzG wird ggf. ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt zur Verhinderung von Missbrauch unserer Dienstleistung. Diese Daten helfen im Bedarfsfall, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung der DAlzG erforderlich. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Ihre Registrierung unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient der DAlzG dazu, Ihnen Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit zu ändern oder vollständig aus dem Datenbestand der DAlzG löschen zu lassen. Die DAlzG erteilt der betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht die DAlzG personenbezogene Daten, wenn Sie dies wünschen bzw. uns darauf hinweisen, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder berechtigte Interessen der DAlzG vorliegen, die eine vorübergehende Speicherung notwendig machen. Sie können sich diesbezüglich an den oben genannten Verantwortlichen für den Datenschutz wenden.
 

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nur für den Zeitraum verarbeitet und gespeichert, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.
 

Ihre Reche als betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i. S. d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns zu:

Sollten Sie der Annahme sein, dass eine unrechtmäßige Datenverarbeitung durch uns vorliegt, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Dies können Sie z. B. bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde machen:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Maja Smoltczyk
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
 

Anpassungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, bei technischen und/oder rechtlichen Änderungen diese Datenschutzerklärungen anzupassen. Sollten Sie Fragen oder Hinweise zum Datenschutz haben, wenden Sie sich gerne an uns: [email protected]. Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter dem Menüpunkt Kontakt/Ansprechpartner oder aber im Impressum der App.